Ulrich Schmelzer hat sein „Handwerk“ durch eine Ausbildung zum Pferdewirt praktisch von der Pike auf gelernt. Nach der Lehrzeit kamen neben der Vielseitigkeitsreiterei viele weitere Stationen in unterschiedlichen Bereichen der Pferdewelt um sich möglichst viel Wissen und Können anzueignen. So zum Beispiel das Reiten und Trainieren von Galopp- und Trabrennpferden, oder die Leitung von großen Zucht- und Ausbildungsbetrieben.

Nach seiner Prüfung zum Pferdewirtschaftsmeister, die er vor dem Landesamt für Pferdezucht und Leistungsprüfung in München ablegte, begann für ihn der Start in die Selbstständigkeit. Zunächst mit einem kleinen Pferdehof in der Oberpfalz und nach der politischen Wende auf einem großen Pferdebetrieb in Thüringen. Als dieser historische Gutshof auf Grund einer Pferdeseuche aufgegeben werden musste, folgte noch eine kaufmännische Ausbildung und im Jahr 2012 die Gründung von Horse Consult Service (HCS).

Durch die langjährige Berufserfahrung als Pferdewirtschaftsmeister und dem zusätzlichen betriebswirtschaftlichen Know-how war es von Anfang an möglich „aus der Praxis – für die Praxis“ zu beraten. Ob es nun um Existenzgründungen, Betriebserweiterungen oder Betriebsübergaben geht, ist es immer möglich alle Pferdeprofis ziehlgenau zu beraten.

Inzwischen ist Horse-Consult- Service im ganzen Bundesgebiet und dem angrenzenden Ausland als spezialisierte Beratungsagentur für Pferdebetriebe sehr gefragt.

Auch der zweite betriebliche Schwerpunkt von HCS -das Erstellen von Sachverständigen Gutachten- entstammt der langjährigen Expertise des Betriebsgründers. Als zertifizierter Pferdesachverständiger fertigt Ulrich Schmelzer sowohl fachlich fundierte Wertgutachten von Zucht-, Freizeit-, und Sportpferden, als auch hippologische Gutachten zu allen Sachverhalten rund um Pferde für Gerichte, Behörden, Versicherungen und Privatpersonen an.