Einen Businessplan benötigen Sie:

  • Zur eigenen Verwendung, um Ihren Betrieb neu oder wirtschaftlicher aufzustellen
  • Um Ihre Finanzen gezielt zu planen und zu organisieren
  • Für die Bank bei Finanzierungsanfragen
  • Für die Landwirtschaftskammer im Rahmen der Prüfung einer Privilegierung für Baugenehmigungen im Aussenbereich

 

100% staatlicher Zuschuss für Unternehmenberatung möglich

Bislang wurden Beratungskosten für Pferdebetriebe durch Unternehmen wie der Horse Consult Service von der BAfA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle)  mit mindestens 50% Zuschuss gefördert.

Im Rahmen einer neuen Richtlinie für von der Corona-Krise betroffenen Unternehmen wurde jetzt zunächst bis zum 31.Dezember 2020 ein neues Modul aufgesetzt. 

So ist es ab sofort möglich, dass die Beratung für alle Betriebe, die von der Corona-Krise betroffen sind, zu 100% gefördert wird (bis zu einer Höhe von 4.000,-- €). Einzig die MwSt der Rechnung trägt der Betrieb. Der Zuschuss wird auch direkt der Unternehmensberatung gutgeschrieben, so dass die Unternehmen nicht in Vorlage gehen müssen und es sich damit um eine Vollfinanzierung handelt.

Eine Beratung durch die Horse Consult Service im üblichen Rahmen ist für betroffene Unternehmen daher in diesem Jahr de facto kostenfrei! 

Nutzen Sie diese Möglichkeit und kontaktieren Sie uns, wenn Ihr Betrieb durch die Krise in Schieflage gekommen ist und Sie Hilfe und eine Beratung benötigen, um die jetzt schwierige Zeit zu überstehen oder Sie zum Beispiel für die Bank oder andere Stellen einen Business-/Liquiditätsplan benötigen uvm.

 

Aus Anlaß der Corona-Krise:

„Sofort“- Business- und Liquiditätspläne für Ihren (KfW)Kredit

Viele Pferdebetriebe sind jetzt auf Kredite angewiesen, um die Umsatzeinbrüche zu kompensieren. Am einfachsten geht das aktuell mit KfW-Krediten, für die im Rahmen der Corona-Hilfe sogar ein Sonderprogramm aufgelegt wurde. Da dieser Kredit über die Hausbank beantragt werden muss, kommt es in den meisten Fällen dazu, dass die Hausbank dennoch ein Betriebskonzept mit Business- und Liquiditätsplan von Ihnen verlangt, das als Grundlage für die Entscheidung herangezogen wird.

Hier können wir Ihnen mit unserem Know-How und unserer Erfahrung weiterhelfen!

Im Normalfall legen wir hierfür einen Zeitrahmen von ca 3 Wochen fest, kombiniert mit einem Vor-Ort-Termin und einigen Gesprächen. Da viele Betriebe derzeit möglichst schnell die Auszahlung der Kredite benötigt, wollen wir Ihnen hier helfen. Wir werden versuchen, dass Sie diese Pläne innerhalb von 7 bis maximal 10 Tagen in der Hand halten, um sie der Bank vorzulegen. Da die Terminierung der Vor-Ort-Termine alleine schon meist Tage ins Land gehen lässt, können wir das durch einen „digitalen Rundgang“ ersetzen, bei dem Sie uns z.B. die örtlichen Gegebenheiten durch einen WhatsApp-Videoanruf zeigen. Auch die persönlichen Gespräche und Beratungen lassen sich mit einer Videokonferenz per WhatsApp oder Skype erledigen.

Um ganz sicher zu gehen, können wir Ihnen gerne auch anbieten, Sie bei dem dann entscheidenden Bank-Gespräch zu begleiten.