Horse Consult Service kennt die Möglichkeiten der Förderungen und zeigt Ihnen welche Förderungen für Ihren Pferdebetrieb realistisch sind.

Förderungen und Zuschüsse gibt es für Ihren Betrieb, insbesondere, wenn es sich dabei um einen landwirtschaftlichen Betrieb oder eine Vereinsanlage handelt. Wir können hier für Sie nach allen Förderungen suchen, die es für Ihren Betrieb geben kann, und Sie auch administrativ bei der Beantragung begleiten. 

Sie können auch unsere Beratungsleistungen für Ihren Pferdebetriebe fördern lassen. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAfA) bietet finanzielle Förderprogramme für "unternehmerische Know-Hows".

Förderfähig durch das BAFA sind:

  • Junge Unternehmen, die nicht länger als zwei Jahre am Markt sind (Jungunternehmen)
  • Unternehmen ab dem dritten Jahr nach der Gründung (Bestandsunternehmern)
  • Unternehmen, die sich in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befinden – unabhängig vom Unternehmensalter (Unternehmen in Schwierigkeiten)
  • Die Unternehmen müssen ihren Sitz in der Bundesrepublik Deutschland haben und der EU-Mittelstandsdefinition für kleine und mittlere Unternehmen entsprechen
  • Zusätzlich müssen Unternehmen in Schwierigkeiten die Voraussetzungen im Sinne von Nummer 20 Buchstabe a oder Nummer 20 Buchstabe b der Leitlinien für staatliche Beihilfen zur Rettung und Umstrukturierung nichtfinanzieller Unternehmen in Schwierigkeiten (2014/249/01) in der jeweils geltenden Fassung erfüllen

Die Höhe des Fördersatzes richtet sich nach den maximal förderfähigen Beratungskosten (Bemessungsgrundlage) sowie dem Standort des Unternehmens. Weitere Informationen finden Sie unter: www.bafa.de. Gern stehen wir Ihnen bei Fragen zur Verfügung.

100% staatlicher Zuschuss für Unternehmenberatung möglich

Bislang wurden Beratungskosten für Pferdebetriebe durch Unternehmen wie der Horse Consult Service von der BAfA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle)  mit mindestens 50% Zuschuss gefördert.

Im Rahmen einer neuen Richtlinie für von der Corona-Krise betroffenen Unternehmen wurde jetzt zunächst bis zum 31.Dezember 2020 ein neues Modul aufgesetzt. 

So ist es ab sofort möglich, dass die Beratung für alle Betriebe, die von der Corona-Krise betroffen sind, zu 100% gefördert wird (bis zu einer Höhe von 4.000,-- €). Einzig die MwSt der Rechnung trägt der Betrieb. Der Zuschuss wird auch direkt der Unternehmensberatung gutgeschrieben, so dass die Unternehmen nicht in Vorlage gehen müssen und es sich damit um eine Vollfinanzierung handelt.

Eine Beratung durch die Horse Consult Service im üblichen Rahmen ist für betroffene Unternehmen daher in diesem Jahr de facto kostenfrei! 

Nutzen Sie diese Möglichkeit und kontaktieren Sie uns, wenn Ihr Betrieb durch die Krise in Schieflage gekommen ist und Sie Hilfe und eine Beratung benötigen, um die jetzt schwierige Zeit zu überstehen oder Sie zum Beispiel für die Bank oder andere Stellen einen Business-/Liquiditätsplan benötigen uvm.